Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

21.1.13: Wanderung über den Poesiepfad

alt

Wanderung zum und über den Rumbecker Poesiepfad

 

Am Sonntag,20. 01. 2013 wanderte eine Gruppe des SGV- Oeventrop bei Winterwetter im Schnee zum und über den Poesiepfad in Rumbeck.

Die insgesamt ca. 10 km lange Wanderung führte vorbei an der Vogelstange über die „Alte Landstraße“.(bis 1811 einzigste Straßenverbindung von Arnsberg nach Oeventrop) unterhalb der Hünenburg vorbei am Platz des ehemaligen „Rumbecker Heiligenhäuschens“ bis zum ehemaligem Kloster Rumbeck.

Weiter entlang des Mühlbaches über einen reizvollen Waldpfad, vorbei an Fischteichen zum Parkplatz Mühlbachtal.

Von dort ausgehend wurde der ca. 2,0 km lange, mit insgesamt 20 dem Schnee und Winter angepassten Themengedichten, ausgestattete Poesiepfad ,begangen.

Neben Gedichten von „klassischen“ Dichtern wie Hoffmann von Fallersleben, Joseph von Eichendorff, Christian Morgenstern, Rainer Maria Rilke, Erich Kästner werden dort Gedichte von „neueren“ Autoren, wie Ulla Hahn, Heike Doutie, Lars Gustafson, Manfred Hausin u. a., vorgestellt.

Der Wandergruppe wurden diese durch die meisterhafte Rezitation und Informationen zu den Autoren durch Ingrid Dormann nahe gebracht.

Zurück führte die Wanderung durch das Mühlbachtal, nach einer Einkehr im Landgasthof Hoffmann in Rumbeck , über die Kaiser Wilhelm Brücke, nach Oeventrop.

Es wurde beschlossen diese Wanderung im Sommer bei anderen

Themengedichten zu wiederholen.

Besucher:

Heute414
Gestern2427
Woche7303
Monat39843
Insgesamt3295941