Weihnachtsboten der Spadaka Oeventrop

Weihnachtsboten der Spar- und Darlehnskasse Oeventrop eG

In den Adventswochen war die Spar- und Darlehnskasse Oeventrop eG mit ihren Mitarbeitern als Weihnachtsboten unterwegs. Getreu dem Gewinnspar-Motto „Gewinnen, Sparen, Helfen“ konnten sich zahlreiche Vereine und Institutionen im Geschäftsbereich der Spar- und Darlehnskasse Oeventrop eG im Dezember über einen Großteil der insgesamt mehr als 28.500 Euro freuen:

  • Kindergarten St. Marien
  • Kindergarten St. Raphael
  • Kindergarten Rappelkiste
  • Kindergarten Grashüpfer
  • Freiwilliges Tambourkorps Oeventrop e.V.
  • Musikverein 1903 Oeventrop e.V.
  • TuS 1896 e.V. Oeventrop
  • TuS 1890 Rumbeck e.V.
  • Reit- und Fahrverein Oeventrop e.V.
  • Luftsportclub Oeventrop e.V.



Beim Gewinnsparen der westfälischen Genossenschaftsbanken warten monatliche Spitzengewinne auf die Losbesitzer. Ab 2018 angefangen beim Hauptgewinn von 100.000,00 Euro in bar, zehn VW Tiguan und achtmal monatlichem Extra-Geld von 250 Euro über 5 Jahre sowie viele weitere Gewinne.

Des Weiteren nehmen gespielte Lose automatisch an den Zusatzziehungen, die zweimal im Jahr zusätzlich zu den Monatsziehungen Chancen auf weitere attraktive Gewinne bieten, teil.

Von fünf Euro pro Los werden vier Euro angespart und an die Gewinnsparer als zusätzliches „Weihnachtsgeld“ wieder ausbezahlt. In 2017 haben 113.987 Lose teilgenommen und somit ein Kapital von 455.948 Euro angespart.

Der verbleibende Euro dient als Spieleinsatz, wovon ein Teil als Zweckertrag an viele gemeinnützige, regionale Initiativen gespendet wird.

Und ganz nebenbei wurden auch 60.011,00 Euro sowie ein Kitchen Aid (im Wert von über 500 Euro) gewonnen.


Weitere Informationen zum Gewinnsparen…


alt

Vorstandsmitglied Mario Tiemann und Mitarbeiterin Christine Hoffmann übergaben den Verantwortlichen, Axel Koßmann und Benno Susewind vom TuS Oeventrop e.V. einen Scheck über 5.000,- EUR zur Verteilung an die einzelnen Sportabteilungen.