Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Dinscheder Rangers siegten beim 34. Dorfturnier des TuS Oeventrop

Dinscheder Rangers siegten beim 34. Dorfturnier des TuS Oeventrop

 

Dorfmeister 2018 "Dinscheder Rangers"
Insgesamt 18 Mannschaften kämpften beim traditionellen Kleinfeldturnier des TuS Oeventrop am Samstag auf dem Kunstrasenplatz um die begehrte Trophäe. Unter dem sportlichen Gedanken, „dabei sein ist alles“, standen auch der Faktor Spaß und „Fair Play“ im Vordergrund. So richteten sich die Mannschaften am Spielfeldrand mit Pavillons, Zelten und Ghettoblaster häuslich ein. Nach den 45 Vorrundenspielen, wofür eine Spielzeit von 11 Minuten angesetzt war, hieß es für viele Mannschaften schon, duschen gehen und weiter feiern.


Erster großer Auftritt für die „Minis“

Publikumsmagnet war wieder das Einlagespiel der Minis im Alter zwischen 4 und 6 Jahren. Dicht gedrängt standen die Zuschauer am Spielfeldrand und feuerten die Kinder bei Ihrem ersten großen Auftritt kräftig an. Sichtlich viel Spaß hatten die Jüngsten der Fußballzunft, ihr Können vor so großem Publikum zu zeigen. Nach dem Einlagespiel der Minis erhielten Sie Ihren ersten Pokal und stellten sich souverän wie die Profis dem Blitzlichtgewitter der zahlreichen Fotografen.

Mit viel Spannung wurde anschließend das Dorfturnier im KO System fortgesetzt. Am Ende sicherten sich die „Dinscheder Rangers“ den Platz 1 vor „AFG Arnsberg“ und der Mannschaft „Trichtern“ auf Platz 3. Die meisten Besucher verfolgten das Turnier den ganzen Tag, denn der TuS Oeventrop war wie gewohnt mit Bratwurst Pommes und Co, Cafeteria und kühlen Getränken bestens ausgestattet. Auch die kleinen Gäste kamen voll auf Ihre Kosten an der Schoklamei, Hüpfburg, Kletterwand und beim Kinderschminken.

Wieder einmal erlebte Oeventrop ein tolles Fußballturnier, wobei „Fair Play“ und viel „Spaß“ großgeschrieben wurde.

 

Besucher:

Heute1810
Gestern2489
Woche4299
Monat69529
Insgesamt3822204