Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Pokalschießen der Senioren in Oeventrop 2018

Pokalschießen der Senioren in Oeventrop 2018

Der Einladung zum diesjährigen Seniorenpokalschießen der Schützenbruderschaft St. Sebastianus 1766 e.V., folgten außergewöhnlich viele Schützenbrüder aus den Kompanien Dinschede, Glösingen und Oeventrop ab Jahrgang 1968.

Die Schießsportgruppe Oeventrop, mit 1. Vorsitzenden Björn Raseke, standen nicht nur auf dem Schießstand mit Rat und Tat den „Senioren“ zur Seite, sondern sorgten auch im Gastraum für beste Bewirtung.

Beim Qualifikationsschießen von 14:30 Uhr bis 19:00 Uhr, wurde aufgelegt mit Luftgewehren eine Serie von 5 Scheiben geschossen, wobei alle 5 Schüsse gewertet wurden. Im Stechen danach ab ca. 19:10 Uhr, reichten die besten 3 Schüsse einer Serie von 5 Schuss in der Wertung, wobei mit 1/10 Ringe gewertet wurde.

Dieser Modus zählte für alle „Senioren“ in den Gruppen: „Senioren 1“: 50 bis 65 Jahre und „Senioren 2“ 65Jahre und älter. Ältester Teilnehmer war Alfred Hachmann mit 80 Jahren und jüngster Michael Kraas mit 50 Jahren. Trotz Altersunterschiede wurde auf dem Schießstand ehrgeizig gekämpft und im Gastraum viel kommuniziert und gefeiert.

In dieser geselligen Runde, hatten sich spontan die Schützenbrüder Olaf Feldmann (Akkordeon), Hermann Reiter und Helmut Bauerdick (Gitarre) Ihre Instrumente kommen lassen und heizten mit Schützenfest- und Partykrachern die Stimmung im Gastraum zusätzlich auf.

Nach einem spannenden Stechen standen die Platzierungen fest, wobei die 5 erstplatzierten beider Gruppen, auf die von Oliver Vieth erstellte Ehrenscheibe schießen durften.

Nach einem harten aber fairen Wettkampf auf dem Schießstand und ausgelassener Stimmung im Gastraum, erfolgte zu später Stunde die Siegerehrung durch den stellv: Schützenhauptmann und Schießmeister der Schützenbruderschaft St. Sebastianus 1766 e.V. wie folgt:

Senioren 1
1. Mark Bünger (49/ 30,7)
2. Harald Raseke (Oskar) (49/30,2)
3. Olaf Hachmann (Oha) (49/29,5)

Senioren 2
1. Werner Vollmer (49)
2. Peter Bräutigam (Pax) (47) und Sieger der Ehrenscheibe
3. Alfred Hachmann (Turner) (45/ 29,6)

Anschließend gab es noch bei ausgelassener Stimmung so mache Bierrunden. Die Senioren waren sich einig: „Im nächsten Jahr auf ein Neues“.

alt
alt
alt
alt
alt
alt

Mehr Bilder

Besucher:

Heute3054
Gestern4238
Woche35490
Monat67309
Insgesamt4100141