Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Grußwort des Bürgermeisters Ralf Paul Bittner zum Jahreswechsel 2018/19

Bürgermeister Ralf Paul Bittner

Grußwort zum Jahreswechsel 2018/19


Liebe Arnsbergerinnen und Arnsberger,

der Jahreswechsel steht kurz bevor. Vielen von Ihnen wird es vermutlich ähnlich gehen: Auch ich frage mich in diesen Tagen, wo die Monate nur geblieben sind. Dies kann aber ebenso ein Zeichen dafür sein, dass viel bewegt wurde.

Zu Recht lässt sich wieder mal von einem ereignisreichen Jahr sprechen. Gemeinsam als Stadtverwaltung hatten wir viele Herausforderungen zu meistern. Viele Themen konnten entwickelt, neue Kontakte geknüpft und bestehende vertieft, zahlreiche erfolgreiche Projekte initiiert und durchgeführt werden.

Lassen Sie uns kurz vor dem Jahreswechsel die Zeit nutzen, um inne zu halten und die Hektik des Alltags zu durchbrechen. Ich wünsche Ihnen, dass Sie in diesen Tagen die Zeit für all das finden, was Ihnen wichtig ist und am Herzen liegt und vielleicht im Laufe des Jahres zu kurz gekommen ist.

Die Einführung von vielen bürgerorientierten Formaten wie den Bürgerspaziergängen und -sprechstunden, dem Unternehmerstammtisch, dem Humanitären Beirat oder auch WhatsUp Arnsberg haben mir gezeigt, dass es richtig ist, nah an Ihnen zu sein und an dem, was Sie bewegt. Das spiegelt auch Ihr Feedback wider. Einen offenen Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern und den vielen Akteuren vor Ort zum Wohle unserer Stadt werde ich daher auch weiter konsequent verfolgen. Darauf freue ich mich im Jahr 2019, auch auf die dann zusätzlich stattfindende Unternehmersprechstunde.

Gerade die vielen Gespräche und die Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den verschiedensten Fachdiensten haben mir gezeigt, dass dynamische Entwicklungen und Herausforderungen in allen Fachbereichen bestehen. Dies ist ganz klar, da die Daseinsvorsorge unser Kerngeschäft ist und sich demnach die Dynamik der Gesellschaft auch im Verwaltungsgeschehen wiederfindet. Hier gilt es, die Entwicklungen genau im Blick zu behalten und ihnen bestenfalls einen Schritt voraus zu sein. Durch eine neue Organisationsstruktur innerhalb unserer Verwaltung zum Beginn des Jahres sind die Weichen dafür gestellt.

Gleichzeitig sind die Herausforderungen, vor die uns gerade auch die finanzielle Situation unserer Stadt stellt, enorm. Daher gilt weiterhin, das Bestmögliche in dem gesteckten Rahmen zu ermöglichen. Es gilt, unsere Stadt zukunftssicher aufzustellen. Wichtige Aufgaben stehen hier u. a. mit den Sanierungen unserer Schulen und Kindertagesstätten, der Ausgestaltung des Masterplans Sports, der Wohn- und Gewerbeflächenentwicklung und den Fragen der Digitalisierung und Mobilität an.

Ich möchte diese Gelegenheit aber auch nutzen, mich bei allen ehrenamtlich Engagierten in unserer Stadt herzlich zu bedanken. Sie alle stehen für Zukunftsfähigkeit. Ihr Einsatz ist nicht selbstverständlich und der Wert Ihres Engagements ist für den gemeinschaftlichen Zusammenhalt unschätzbar. Dies wird mir in der Rückschau auf das Jahr besonders bewusst.

Lassen Sie uns alle nun gemeinsam in das nächste Jahr starten, wofür ich Ihnen und Ihren Familien, auch im Namen von Rat und Verwaltung, alles Gute wünsche!

Gehen wir das neue Jahr mit Mut, Optimismus und Schaffenskraft an und gestalten wir gemeinsam die Zukunft unserer Stadt Arnsberg weiter.

Ihr Bürgermeister

Ralf Paul Bittner

Besucher:

Heute3371
Gestern6130
Woche15010
Monat97985
Insgesamt4254113