Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

27.2.12: Heike Bienstein wird hauptamtliche Vereinsmanagerin

alt

 

Heike Bienstein wird hauptamtliche Vereinsmanagerin

 

Der TV Arnsberg stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft

 

Ab März wird der TV Arnsberg mit Heike Bienstein (25) als hauptamtlicher Vereinsmanagerin in die Zukunft gehen. Das Jubiläum zum 150. Bestehen unseres Vereins haben wir mit vielen Veranstaltungen mit Bravour hinter uns gebracht, wir haben sehr erfolgreich mit hoher internationaler Anerkennung die Rhönrad-WM durchgeführt, nun heißt es, die nächsten Schritte für eine erfolgreiche Zukunft   anzugehen.

Gerade die Vorbereitungen zum Vereinsjubiläum und die RRWM haben gezeigt, wie aufwändig Vereinsarbeit sein kann. In unendlich vielen Stunden haben wir neben dem Beruf diese beiden Events vorbereitet und durchgeführt – oftmals über die Leistungsgrenzen.

Das Tagesgeschäft der Vereinsarbeit sollte dabei dann natürlich auch nicht darunter leiden.

 

Nun gilt es, den Verein für die nächsten Jahre vorzubereiten und angesichts der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen müssen Weichen gestellt werden: Es wird viel mehr ältere Mitbürger und viel weniger Kinder geben. Dazu kommt die veränderte Schullandschaft, die Kinder werden immer länger in der Schule gehalten. Die Mitglieder haben Ihre Ansprüche an den Fitness-Dienstleister Verein kontinuierlich erhöht. Hier müssen wir in der Vereinsarbeit umdenken und neue Akzente setzen, um den Verein fit für die kommenden Jahre zu machen.


Es müssen neue und andere Sportgruppen gebildet werden, wir müssen frühzeitig in die Kindergärten und Grundschulen gehen und Kinder für Sport begeistern, die bisher kein oder wenig Interesse gezeigt haben. Und natürlich stehen wir auch im Wettbewerb zu anderen Angeboten. Zunehmend spielen Trendsportarten eine wichtige Rolle.

 

Für diese Gruppen und Kurse heißt es, adäquate Übungsleiter und Trainer zu finden, bei der beruflichen Situation vieler – mit Arbeitszeiten bis 17:00 Uhr und später – ein schwieriges Unterfangen.

 

All diese Überlegungen haben uns dazu bewogen, eine Vereinsmanagerin einzustellen. Wir – Vorstandsmitglieder und auch Abteilungsleiter - können all die vorhandenen und auch die kommenden, neuen Aufgaben nicht mehr ehrenamtlich leisten. Vergleichbar führen wir in unserer Freizeit ein mittelständiges Unternehmen mit 2.400 Mitgliedern, deren Ansprüche wachsen. Gerade die Kooperation mit Schulen und Kindergärten muss zwingend ein Aufgabengebiet sein, wir wollen uns weiterhin stark positionieren und für die gesamte Bevölkerung in Arnsberg – wie bisher – DER Sportverein sein.

 

Zeitlich „nebenher“ ist das alles bei so vielen Tätigkeiten nicht mehr zu leisten, zumal die veränderten Rahmenbedingungen ein Vielfaches an administrativer Verantwortung bedeuten. Und es kann und darf nicht sein, dass wir den Verein nur am Laufen halten und uns Innovationen verschließen. Gerade die vielen kleinen Tätigkeiten und deren Organisation machen es manchmal unmöglich, durchzustarten.

 

Hier soll die Tätigkeit von Heike Bienstein ansetzen:

-         Akquise von neuen Mitgliedern

-         Neu-Organisation des Kinder- und Jugendsport

-         Gründung neuer Sportgruppen

-         Betreuung der vorhanden Gruppen

-         Organisation und vieles mehr.

 

Eine genaue Tätigkeitsbeschreibung folgt weiter unten.

 

Mit dem Votum des Gesamtvorstands ausgestattet kam uns dabei der Zufall ein wenig zu Hilfe und wir dürfen mit Heike Bienstein hier unsere Vereinsmanagerin   vorstellen:

 

 

Heike Bienstein ist 25 Jahre alt, wohnt in Oeventrop und hat 2006 am Gymnasium Laurentianum Abitur gemacht.

 

Von 2006 bis 2009 hat Heike Sportwissenschaften mit dem Schwerpunkt Sportmanagement an der Ruhr Universität Bochum studiert und mit dem „Master of Sports Science“ abgeschlossen, parallel dazu die Ausbildung beim Landes Sportbund als „Vereinsmanagerin“.

Sie hat sich im Studium ein breites wissenschaftliches und sportpraktisches Wissen erworben und in den vergangenen 4 Jahren durch Praktika und Trainertätigkeiten mit Schwerpunkt Leichtathletik vertieft.

 

Heike betreibt in ihrer Freizeit leistungssportmäßig Leichtathletik und gehört zu den besten   Langstreckenläuferinnen in Deutschland. Sie hat z.B. viermal den Silvesterlauf von Werl nach Soest gewonnen und war 2008 deutsche Juniorenmeisterin im Crosslauf. Sie ist dadurch für viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene gerade in der Region ein sportlich, sympathisches Vorbild. Heike Bienstein ist   heimatverbunden, kennt die Vereinsszene der Umgebung sehr gut und ist gut vernetzt.

 

Der Vorstand ist sich sicher, mit Heike die richtige Person gefunden zu haben um den TV Arnsberg fit für die Zukunft zu machen!

 

Was sind die wichtigsten Aufgaben für die Vereinsmanagerin?

 

Kooperation mit den Schulen und Kindergärten:

Aufbau einer verlässlichen Partnerschaft zwischen TVA und den Schulen und Kindergärten. Vernetzung von Vereinssport mit dem Ganztagsangebot der entsprechenden Schulen und Kitas. Nachmittagsbetreuung von Kindern und Jugendlichen

 

Trainings- und Kursbereich; Unterrichtspraxis

Aufbau und Organisation neuer Angebote z.B. im Gesundheitssport (Präventions- und Rehabereich); neue Angebote für Kinder und Jugendliche z.B. im Bereich Leichtathletik

Wenn nötig, Übernahme bestehender Gruppen oder Organisation von Vertretungen

 

Abteilungen

Ansprechpartner für Übungsleiter und Trainer

„Wirtschaftlichkeitsprüfungen“ der Gruppen (Gruppenstärke)

Weiterbildungsmaßnahmen organisieren

Bedarfsermittlung durch Umfragen bei den Mitgliedern

Akquise von neuen Übungsleitern

Optimierung der Kapazitäten (Hallennutzung)

 

Kontakte zur Wirtschaft/Kassen

Sponsoringverträge erstellen

Neue Möglichkeiten der Kooperation mit Firmen suchen

Kontakt zu den Krankenkassen herstellen

Kontakt zu Ärzten/Physiotherapeuten herstellen oder ausbauen

 

Geschäftsstelle/Verwaltung

Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen erstellen

Entwicklung einer neuen Beitragsstruktur

Unterstützung in der   Mitgliederverwaltung

Mitgliederkontrolle in den Sportgruppen

Optimierung der Hallenplanung

 

Öffentlichkeitsarbeit

Inhaltliche Pflege der Homepage

Pressearbeit

TVA-Forum reaktivieren (Vorträge mit Spezialisten im Gesundheitsbereich)

Schalten von Annoncen

Aktualisierung der Schaukästen

 

Kontakte zur Stadt

Hallenplanung

Reparaturen koordinieren

Schlüsselverwaltung

 

Verbandsarbeit

Kontakte zum Stadtsportbund und zum Kreis- und Landessportbund ausbauen

Zuschüsse beantragen

Besucher:

Heute1035
Gestern2454
Woche1035
Monat54212
Insgesamt3723521