Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Das Freiw. Tambourkorps Oeventrop hat eine neue Vorsitzende

Das Freiw. Tambourkorps Oeventrop hat eine neue Vorsitzende

 

ehem. Vorsitzender Andreas Schönfelder und Nachfolgerin Stefanie Spiegel

Andreas Schönfelder tritt nach 8 Jahren Vorsitz zurück und Stefanie Spiegel übernimmt als erste Frau das Amt der 1.Vorsitzenden

Am Samstag, den 17. Februar 2018 fand im Siedlerheim auf der Egge die Jahreshauptversammlung des Freiw. Tambourkorps Oeventrop statt.
Der erste Vorsitzende Andreas Schönfelder konnte hierzu zahlreiche Mitglieder begrüßen, die zunächst in Stille der verstorbenen Mitglieder gedachten. Anschließend wurden die 14 Jugendlichen und Erwachsenen geehrt, die erfolgreich am D1- Lehrgang des Volksmusikerbundes teilgenommen hatten.

Nach verlesen und Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung durch den Geschäftsführer Niklas Starke, folgte der Jahresbericht von Stefanie Spiegel, dem der Jugend- und Bericht des Tambourmajors folgten. Als anschließend Kassiererin Julia Rocholl auch noch einen positiven Kassenbericht vorlegen konnte, wurde einstimmig dem gesamten Vorstand die Entlastung erteilt.

Wahlen

Im Vorfeld hatte Andreas Schönfelder schon verlauten lassen, dass er das Amt des ersten Vorsitzenden nicht weiter ausführen möchte. Acht Jahre lang übte er dieses aus und brachte viele positive Neuerungen in den Verein. Als Nachfolgerin übernimmt Stefanie Spiegel als erste Frau den Vorsitz. Somit musste der Posten des stellv. Geschäftsführers neu besetzt werden, da dieses Amt zuvor Stefanie Spiegel ausübte. Hierfür wurde Matthias Spyra von der Versammlung gewählt. In Ihren Ämtern bestätigt wurden Niklas Starke als Geschäftsführer, Jonas Jaekel als stellv. Major und Mirko Rüther als stellv. Kassierer.
Nach den Wahlen bedankte sich Holger Reiter bei Andreas Schönfelder für seine geleistete Arbeit, der die Nutzung der Medien im Verein vorangebracht und somit die Arbeit im Vorstand und dem Verein erleichtert hatte.

Das Verlesen der Termine ließ es wie immer vermuten, dass der Terminkalender der Mitglieder des Vereins wieder voll wird.

Ehrungen

Der Tambourmajor Holger Reiter nahm folgende Ehrungen vor:
für 20-jährige Mitgliedschaft Steffen Klauke,
für 25 Jahre Melanie Bauerdick und Fabian Röttger.
Auf mittlerweile 50 Jahre aktiv als Musiker blickt Martin Klauke zurück. Gleichzeitig gab er seinen Rücktritt bekannt. Aus gesundheitlichen Gründen ist es ihm nicht mehr möglich die Kameraden musikalisch zu begleiten, wird aber dem Verein immer zur Seite stehen. Nach so langer Zeit im Verein, geht man ja doch nicht so ganz.

Im Anschluss blieb für die Mitglieder noch genügend Zeit zum gemütlichen Plaudern und beisammen sein.

Besucher:

Heute2258
Gestern2697
Woche22760
Monat43835
Insgesamt3547978