Oeventroper Werbegemeinschaft e.V.

Neueste Nachrichten

Andrea Hiller übernimmt den Vorsitz beim Musikverein 1903 Oeventrop e.V.

Andrea Hiller übernimmt den Vorsitz beim Musikverein 1903 Oeventrop e.V.

Wahlen und Ehrungen sorgten für Rekordbeteiligung bei der Jahreshauptversammlung

Mit einer Rekordbeteiligung konnte 1. Vorsitzender Volker Wachholz um 17:00 Uhr die Mitglieder im Speisesaal der Oeventroper Schützenhalle begrüßen. Traditionell wurde zunächst der verstorbenen Mitglieder gedacht, wozu das Jugendorchester mit neuem und vollem Klang das Lied „Ich hatt‘ einen Kammeraden“ spielte.

 Es folgten diverse Berichte der einzelnen Ressorts wie verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung durch Jana Krätzig, sowie weitere Jahresrückblicke 2017 vom Verein von Volker Wachholz, Bericht des Seniorenvertreters Bernd Thöne, des Dirigenten Renè Kok und Jugendbericht der Jugendbetreuerin Cordula Tizzano.

Derzeit befinden sich 75 Musiker in der Ausbildung aufgeteilt wie folgt: 19 Musiker der Kapelle, 20 Musiker der Jugendkapelle, 20 Kinder beim Vororchester, 12 Kinder in der Notenkunde und 4 Musiker im Einzelunterricht.

Auch wenn aufgrund der Ausbildungskosten, die Ausgaben gegenüber den Einnahmen erneut im letzten Jahr höher waren, lt. dem anschließenden Kassenbericht von Kassierer Daniel Kerwin, sorgte dies bei der derzeitigen Kassenlage nicht für Besorgnis. Vorsitzender Volker Wachholz bemerkte anschließend, dass man weiterhin an dem Konzept der Nachwuchs- und Jugendarbeit festhalten werde. Schließlich ist der Musikverein kein Spar-Club. Nach dem Bericht der Kassenprüfer, wurde sowohl dem Kassierer als auch dem gesamten Vorstand die Entlastung einstimmig erteilt.

Ehrungen

Mit Ehrennadel und Urkunde vom Volksmusikerbund ausgezeichnet wurden für:

10 Jahre aktive Musiker: Chalotte Adam und Manuel Tizzano

20 Jahre aktive Musiker: Willi Kühn und Joachim Krätzig

Mit Präsenten, Urkunde und Vereinsnadel wurden ausgezeichnet:

25 Jahre Mitgliedschaft: Rüdiger Büenfeld, Siegfried Geschwentner, Heidelore Klute, Bernhard Kraas, Christian Röttger, Willi Röttger, Markus Schmidt, Klaus Vielhaber.

50 Jahre Mitgliedschaft: Konny Eickhoff-Brüggemann, Thomas Eschbach, Rudolf Lieder, Reinhard Reh, Friedel Schulte, Joachim Krätzig, Michael Müller-Lenser.

70 Jahre Mitgliedschaft: Fritz Bauerdick

Aufgrund besonderer Verdienste und für Ihren langjährigen Einsatz im Verein, sowohl als Musiker und Mitgliedschaft wurden Klaus Müller und Joachim Krätzig in den Kreis der Ehrenmitglieder aufgenommen.

Wahlen

Da sich 1. Vorsitzender Volker Wachholz nicht wieder zur erneuten Wahl stellte, übernahm kurzfristig Ehrenmitglied Gerda Lieder den Vorsitz bei der Neuwahl. Einstimmig wurde die bisherige 2. Vorsitzende Andrea Hiller zur 1. Vorsitzenden gewählt. Den 2. Vorsitz übernahm der bisherige Beisitzer Peter Schulte. Ebenfalls als bisheriger Beisitzer wurde Jürgen Kramer für den ausscheidenden Paolo Tizzano zum Geschäftsführer gewählt. Die Wahl für die 2 freigeworden Beisitzer Posten ging an Mona Bruhn und Marin Franke. Neu in den Vorstand gewählt wurde Jan Hiller als stellv. Kassierer für Julius Schneider und Lena Adam als stellv. Jugendbetreuerin für Sandra Kerwin. In Ihren Ämtern bestätigt wurden Ansgar Schneider Geschäftsführer Jugend, Petra Wachholz stellv. Jugendbetreuerin sowie die Beisitzer Klaus Müller, Lukas Alex, Beate Girhards, und Marc Pietz.

Trotz zahlreicher Ehrungen und einem regelrechten Wahlmarathon konnte nach Bekanntgabe der Termine für das Jahr 2018 und Punkt Verschiedenes, die 1. Vorsitzende Andrea Hiller bereits um 19:20 Uhr die Versammlung schließen und zum Plaudern miteinander einladen. Bei kühlen Getränken und ein paar Snacks, ließ man den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

alt

Text und Foto: Ronald Frank

 

 

 

 

Besucher:

Heute1987
Gestern3158
Woche15916
Monat59210
Insgesamt3894077